Login


Passwort vergessen?     Login schliessen

Innovationen zum neuen Schuljahr:

Rhythmisierter GanzTakt+

Digitales Lernen

Individuelle Lernbegleitung

 

Ganztagsbildung geht immer vom Wohl des Kindes aus und betrachtet den ganzen Tag als Chance zur Persönlichkeitsentwicklung.

Wir legen mit GanzTakt+ ein Modell vor, das der Begleitung der Persönlichkeits- und der Lernentwicklung besondere Aufmerksamkeit schenkt und dabei die Bedürfnisse der Familien nach einer individuellen Förderung ihres Kindes mit einer passgenauen Zeitstruktur beantwortet.

Unterricht mit einem PLUS

 

Deutsch, Englisch, Mathematik

+ als Doppelstunden im 60:30 Prinzip:

60 Minuten Unterricht, anschließend folgt eine 30 minütige Übungsphase, in der zusätzliches Personal als Lernbegleitung eingesetzt wird.

+ als Intensivierungsstunden:

Pro Fach ist das eine Lehrerstunde mehr, sodass die Klasse halbiert werden kann.

 

Biologie, Geografie, Religion usw. 

+ als Lernfächer verteilt über die gesamte Woche

Musik, Kunst, Sport

+ als Gegenpole zu den reinen Lernfächern gesetzt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beispiel für einen Stundenplan im GanzTakt+

 

 

Das PLUS im GanzTakt+

 

+ Wochenbeginn

Ankommen, Ziele setzen, Feedback geben, Gemeinschaft und Glauben leben

+ Kre-a(k)tiv

Aktive Kreativzeit – alles, was den Kopf frei macht: erlebnispädagogische Spiele, Basteln, Bewegung und vieles mehr, was zum thematischen und jahreszeitlichen Ablauf passt.

+ Leben gestalten

Jeweils mit einer halben Klasse werden Projekte durchgeführt zu wichtigen Lebensthemen wie „Medien – Chancen und Gefahren“, „Eine Welt – fairer Handel“, „Lernen lernen“, „Was bedeutet ´Glück´?“, „Konsum – Umgang mit Geld“

+ Lernbüro

Durch Lehrer und Erzieher begleitetes individuelles Lernen mit digitalem Übungsmaterial

+ Freiarbeit

Selbstständiges Lernen mit Material „zum Anfassen“ – der Stoff orientiert sich an allen Fächern, geht teils aber darüber hinaus und verknüpft unterschiedliche Fachgebiete.

 

Flexibler Ganztag

An zwei Nachmittagen ist verpflichtend Unterricht.

An den freien Nachmittagen gibt es Zubuchungsoptionen.

Digitales Lernen

 

Die Maria-Ward-Realschule sieht Digitalisierung als einen Lernbaustein, und zwar im Sinne eines digital unterstützten, individuellen Lernens unter Betreuung von Lehrkräften.

Die Schülerinnen und Schüler bekommen dazu ein iPad von der Schule gestellt. Die Schule setzt dabei auf gemeinsames Lernen in modernen, neu gestalteten Lernbüros. Das klassische „Lernen mit und durch die Hand“ wird dort ebenso praktiziert wie der Umgang mit modernen Lern-Apps.

 

Leben gestalten

 

Wir schaffen mit unseren Fächern „Leben gestalten“ und „Kre-a(k)tiv“ neben der schon lang etablierten Freiarbeit weiteren Raum für angstfreies Lernen ohne Notendruck. Außerdem werden wichtige Lebensthemen aufgegriffen wie Umweltschutz, Konsum, Leseförderung, Empathie uvm.

Mit diesen neuen Fächern entlasten wir gleichzeitig andere Unterrichtsfächer, in denen bisher die Themen neben dem üblichen Stoffplan aufgegriffen wurden.

Individuelle Lernbegleitung

 

Tandems aus Lehrern und erfahrenen Erziehern begleiten in den Lern-, Übungs- und Entspannungsphasen an den Vor- und Nachmittagen. Die Erzieher sind auch während des Unterrichts unterstützend im Klassenzimmer und ermöglichen dadurch eine individuelle Förderung.

 

Denn Übung macht den Meister!

Und was ist mit Hausaufgaben?!?

 

Durch die vielen Übungs- und Lernphasen, die fix im Unterrichtsablauf eingebaut sind, ist schon ein Großteil des notwendigen Trainings abgedeckt.

An den Tagen ohne Nachmittagsunterricht wird es durchaus Hausaufgaben geben, die den Unterricht nach- oder vorbereiten.

Über die neuen technischen Möglichkeiten hat man dann beispielsweise die Möglichkeit sich Stoff im Sinne eines „Flipped Classroom“ in Lehrmaterial und Videos zuhause nochmals in Ruhe anzuschauen.

Öffnung für Jungen

 

Ab dem kommenden Schuljahr werden auch Jungen bereits ab Klasse 5 aufgenommen!

Bisher war dies nur ab Klasse 7 möglich, wenn sie den Zweig IIIa (Französisch) wählen wollten, da die Schule im Dreiländereck die Zweige I (Mathematik) und II (BWR) anbietet.

Unser Weg

 

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gern und

freuen uns über Ihren Besuch am

Tag der offenen Tür!

 

07.03.2020, 10:00 Uhr

Informationsveranstaltung und anschließend Führungen

Parallel Kinderprogramm mit Einblick in die Unterrichtsfächer

Allgäu-TV, Thema Ganztag

(Sendung vom 18.Dez. 2019)

Link zur Sendung ABGEFAHREN

 

Trailer „Neu auf der Insel“